Schriftgröße wählen Schriftgröße: normalSchriftgröße: großSchriftgröße: sehr groß

Begleitung, Beratung, Schulung

Oft tauchen mit dem Hilfe- oder Pflegebedarf sowie bei den Angehörigen oder Bezugspersonen viele Fragen auf, die geklärt werden müssen. Plötzlich ändert sich der Alltag. In dieser Situation kann die Diakonie-Sozialstation Ihr Gesprächspartner sein. Außerdem geben die Fachkräfte der Diakonie-Sozialstationen im Rahmen individueller Schulungen bei Ihnen zuhause Tipps für den pflegebedürftigen Menschen und den pflegenden Angehörigen und sie zeigen praktische Handgriffe. Die Kosten dieser Beratung übernimmt die Pflegekasse, die Beratung kann bei Bedarf wiederholt werden.

Es gibt weitere Angebote:

  • Gesprächskreise
  • Informationen über Leistungsansprüche
  • Pflege- und Gesundheitsberatung sowie Präventionsmaßnahmen
  • Beratungseinsätze (gemäß § 37 Absatz 3 SGB XI Pflegeversicherung)
  • Kurse für pflegende Angehörige und interessierte Personen
  • Kurse für pflegende Angehörige bei speziellen Krankheitsbildern, z. B. Pflege von Demenzkranken

Diakonie-Sozialstationen arbeiten mit weiteren Beratungsstellen in der Region zusammen. Bitte fragen Sie Ihre Diakonie-Sozialstation nach individuellen Beratungsangeboten.