Einträge von

Gemeinschaft der Verschiedenen

Kornelius Knapp als Vorstand Sozialpolitik des Diakonischen Werks Württemberg eingeführt Mit Festgottesdienst und Empfang ist Dr. Kornelius Knapp in das Amt des Vorstands Sozialpolitik des Diakonischen Werks Württemberg eingeführt worden. Mit einem herzlichen Willkommen und dem Wunsch, Knapp möge „vitale, konstruktiv-kritische Netzwerke“ finden, begrüßte Frank Wößner in Vertretung der erkrankten Vorsitzenden des Präsidiums Dr. Gisela […]

„Hätten wir in der Bevölkerung die Impfquote unserer Pflegekräfte, läge die Pandemie längst hinter uns“

Zur Meldung des Sozialministeriums: „Erste Bußgelder wegen Verstoß gegen die einrichtungsbezogene Impfpflicht verhängt/ Hunderte Verfahren eingeleitet“ Fokussierung auf vulnerable Gruppen ist eine „Insellösung“   Stuttgart, 27. Juni 2022. Die Diakonie Württemberg reagiert mit Unverständnis auf die harte Durchsetzung der einrichtungsbezogenen Impfpflicht, ohne dabei die Gesamtbevölkerung mit in die Pflicht zu nehmen. „Wir reden von insgesamt […]

Messe PFLEGE PLUS 2022

Mit Beteiligung des Evang. Landesverbands für Diakonie-Sozialstationen und des Diakonischen Werks Württemberg Die Fachmesse für den Pflegemarkt „PFLEGE PLUS“ fand vom 17. bis 19. Mai auf dem Messegelände in Stuttgart statt. Nach zweijähriger Pandemie-Pause war die Messe ein erster Anlaufpunkt für die Pflegebranche. Zahlreiche Besucherinnen und Besucher informierten sich bei über 2 000 Ausstellern über […]

PFLEGE PLUS – Fachmesse für den Pflegemarkt vom 17. bis 19.05.2022 auf dem Messegelände Stuttgart – WIR sind auch dabei!

Nachdem die Pflege Plus 2020 abgesagt wurde, soll „die führende Fachmesse für den Pflegemarkt in Südwestdeutschland“ dieses Jahr wieder stattfinden. Über 50 Aussteller werden sich auf der Messe präsentieren. Themenbereiche sind u. a. Management und Bildung, ambulante und stationäre Pflege sowie die Digitalisierung in der Pflege. Ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Kongressen und Workshops lädt zur […]

Rechtliche und organisatorische Klarheit gefordert

Zur Umsetzung der Impfpflicht sind noch viele Fragen offen Stuttgart, 18. Januar 2022. Die berufsbezogene Impfpflicht für Mitarbeitende des Gesundheitswesens, die zum 15. März starten soll, lässt nach Ansicht der Diakonie Württemberg noch viele Fragen offen. „Die Impfplicht ist wichtige und unverzichtbare Maßnahme im Kampf gegen das Corona Virus. Allerdings fordern wir eine konkretere Vorgabe zur Umsetzung vom Gesetzgeber“, […]

Impfpflicht nur für Beschäftigte im Gesundheitswesen greift zu kurz

Verantwortung in der Pandemie gemeinsam tragen Stuttgart, 13. Dezember 2021. Die heute vom Bundestag verabschiedete und vom Bundesrat beschlossene Änderung zum Infektionsschutzgesetz greift für die Diakonie Württemberg zu kurz Zur Entlastung der dort Beschäftigten und zum Schutz vor allem alter und kranker Menschen brauche es den solidarischen Akt der Impfung der ganzen Bevölkerung.. „Das Infektionsgeschehen […]

Bei Impfpflicht das gesamte Gesundheitswesen bedenken

Fachverbände: Verkürzung auf die Altenhilfe führt zu Stigmatisierungen Stuttgart, 24. November 2021. Die Forderung nach einer Impfpflicht im Gesundheitswesen hebt besonders auf die Beschäftigten in der Altenhilfe ab. „Diese Betonung greift zu kurz und stigmatisiert unsere Mitarbeitenden in der Altenhilfe als Verursacher für das pandemische Geschehen,“, sagt Dr. Eberhard Goll, Vorsitzender des Württembergischen Evangelischen Fachverbands für […]